Hund, Krähe, Katze, Kuh:

Unser Kursplan

***NEWS***
Die große Frage – Dein „Warum?“ Samstag 02.02.2019 13 - 16 Uhr
Mantra Abend Sonntag 03.02.2019 20.0 -21.30 Uhr

Newsletter Du möchtest keine News verpassen, dann trag Dich hier  für den Newsletter ein.

Mo

10.30 - 11.45
Morning Flow
Ann-Christin

13.30 - 14.45
Mamayoga *
Isabella

16.45 - 18-00
Yin Yoga
Marieke

18.30 - 19.45
Anfängeryoga *
Steffi

20.15 - 21.30
Hatha Yoga (Rückenfokus)
Steffi

Di

9.30 - 10.45
Morning Flow
Miriam

11.15 - 12.30
Mamayoga *
Steffi

16.45 - 18.00
Schwangeren- yoga *
Steffi

18.30 - 19.45
Yin Yoga
Jana

20.15 - 21.30
Vinyasa Flow
Jana

Mi

7.00 - 8.00 
Wake up Class
Julia

10.30 - 11.45
Morning Flow
Eva

15.00 - 16.15
Yin Yoga
Jana

16.45 - 18.00
Vinyasa Flow
Jana

18.30 - 19.45
Hatha Yoga
Steffi

20.15 - 21.30
Anfängeryoga *
Steffi

Do

9.30 - 10.45
Morning Flow
Jana

16.45 - 18.00
Hatha Yoga
Steffi

18.30 - 19.45
Power Vinyasa Flow
Katharina

20.15 - 21.30
Yin Yoga
Katharina

Fr

7.30 - 8.30 
Wake up Class
Isabella

9:00 - 10.15
Morning Flow
Isabella

11.00 - 12.15 
Schwangeren- yoga
Isabella

16.45 -18.00
Yin Yoga
Jana

18.30 - 19.45
Vinyasa Flow
Anna

Sa

11.00 - 12.15
Vinyasa Flow
Ann-Christin

16.45 - 18.00
Vinyasa Flow
Anna

18.30 - 19.45
Yin Yoga
Anna

So

11.00 - 12.15
Vinyasa Flow
Stephanie

16.45 - 18.00
Yin Yoga & Meditation
Isabella

18.30 - 19.45
Hatha Yoga
Viola

* mit Anmeldung

 

Über Yoga Barn Berlin

Eine Mischung aus Spannung und Entspannung ist perfekt, um stressfrei durch die Woche zu kommen. Unser naturnah eingerichtetes Studio bietet dir einen wunderbar relaxten Gegenpol zum urbanen Berlin, das wir alle so sehr lieben: Entflieh dem Trubel mit jeder Yogastunde. Komm einfach ohne Voranmeldung 15 Minuten vor Unterrichtsbeginn vorbei und lass dich von den naturnahen Räumen inspirieren.

Wir lieben Yoga und freuen uns deswegen sehr, unsere Leidenschaft hier mit dir teilen zu können. Mit ganz viel Wärme und großer Begeisterung haben wir eine kleine Oase geschaffen, in der für jeden etwas dabei ist. Das braucht gar nicht zu ernsthaft oder krampfhaft yogisch zu sein. Jeder kann hier eine ganz individuelle Praxis ausüben – mit der Energie, die gerade benötigt wird. Ein kleines bisschen wie zuhause ankommen.