Von Aaah bis Ommm und andersrum:

Unsere Online Kurse

Anfängeryoga

Du wolltest schon immer mal Yoga ausprobieren? Hast dich aber bis jetzt nicht in Studio getraut, weil du denkst du bist zu unflexibel oder unsportlich? Dann hast du jetzt die Möglichkeit, es ganz allein für dich zu Hause auszuprobieren. Auch wenn du bereits Yoga praktiziert, kannst du in diesem Kurs dein Basiswissen vertiefen. Wir tasten uns langsam an die einzelnen Asanas (Positionen) ran. Außerdem praktizieren wir ab und an Pranayama (Atemübungen) und werden auch meditieren.

Eltern-Kind-Yoga

Schaff eine kleine Abwechslung für dich, dein Kind oder für euch gemeinsam in der gemütlichen Atmosphäre deiner vier Wände. Nehmt euch gemeinsam Zeit für eine Pause und taucht ab in ein kleines Abenteuer. Durch achtsame Bewegungen, Fantasiereisen und vielem mehr kommt ihr im Hier und Jetzt an und habt vor allem eins: jede Menge Spaß! 

Wenn du als Erwachsener immer schon mal wissen wolltest, was beim Kinderyoga so passiert, dann ist das deine Chance. Lass ganz heimlich zu Hause mal dein inneres Kind heraus und vergiss die Sorgen des Alltages für einen Moment. 

Hatha Yoga

Der Yoga-Klassiker! Hatha bedeutet kraftvoll und bewusst und besteht aus Asanas, also Haltungen, die Körper, Muskeln und Geist stärken und ausrichten. Weil du die Asanas länger hältst, kann die Energie frei fließen. Das Ergebnis: Du festigst deinen körperlichen plus deinen innerlichen Gleichgewichtsinn, steigerst Flexibilität und Muskeln – und deine Glücksgefühle. Herrlich, oder?
 

Lunch Break

Auf die Plätze, fertig, Yoga! Diese dynamisch-knackigen 60 Minuten sind so perfekt, um sich kurz mal auszupowern, den Kopf auszuschalten und dann voller Energie in den restlichen Tag zu gehen. Smarter kann man eine Pause nicht nutzen. Mittagstief my ass! Hast du’s schon mal probiert?
 

Schwangerenyoga

Für eine Geburt brauchst du vor allem eins: Durchhaltekraft! Auch ohne vorherige Yogakenntnisse machen diese Übungen deinen Körper fit, lösen Verspannungen und bereiten dich körperlich und mental auf die Geburt vor. Die richtigen Atemtechniken zu kennen, wird dir für diese besondere Zeit helfen. Okay girl, jetzt geht’s lo-ho-s!

Vinyasa Flow

Fließende und dynamische Bewegungen steigern die Kondition und regen das Herz-Kreislauf- System an. Die Asanas werden in fließenden Übergängen ausgeführt und ab und zu auch gehalten. Elemente wie Atemtechniken oder Umkehrhaltungen öffnen dir ganz neue Perspektiven. Wir schwören!
 

Wake up Class

Für die einen ist es But first, coffee. Für die anderen ist es diese etwas ruhigere Klasse, die Körper und Kreislauf erst mal in Schwung bringt und dabei fließende Bewegungen nutzt, um eventuelle Reste an Müdigkeit einfach zu überwinden. So geht das mit dem frühen Vogel!
 

Yin Yoga

Das ruhigere Yoga nur am Boden. Auch für absolute Einsteiger geeignet. Positionen werden hier länger gehalten. Und länger heißt wirklich länger: Bis zu 7 min. werden Bindegewebe und Faszien gedehnt! Das fördert nicht nur die Flexibilität, sondern fordert dich so richtig hardcore heraus, loszulassen und zu entspannen. Beam mich runter, Scotty! Geniale Ergänzung zu Hatha oder Vinyasa.
 

Yoga (Fokus Rücken)

Der Yoga-Klassiker, der all die schönen Dinge bietet wie unser regulärer Yoga Kurs, nur dass diese Klasse hier noch ein kleines bisschen supertoller ist, wenn du genau diese Zicken im Rücken hast, die du hast. Wir brauchen gar nicht weiterzureden, oder? Die körperliche Beschwerde Nr. 1 und wir sind ziemlich beste Feinde: Wir haben ihn voll im Blick, deinen entzückenden Rücken.  
 

Yoga bei Sorgen & Ängsten

Du begegnest der aktuellen Situation mit Sorge und Angst? Du spürst eine innere Unruhe und abschalten fällt dir schwer? Ängste können im ganzen Körper spürbar werden, ob durch einen starker Anspannung, flacher Atmung oder sehr wenig Energie, die eine energetische Yogapraxis kaum möglich machen. 
Mit gezielten Atemübungen, sanften Bewegungsabläufen und Meditation ist es möglich das Nervensystem wieder zu beruhigen und dem neuen Alltag mit mehr Ruhe und Gelassenheit zu begegnen.

Yoga für dein Immunsystem

Ein starkes Immunsystem ist in der derzeitigen Situation besonders wichtig. Der innere Stress, wenig Bewegung und fehlende soziale Kontakte schwächen schnell dein Immunsystem. Mit speziellen Asanas, Übungsabfolgen und Atemtechniken, stärkste du deine körpereigenen Abwehrkräfte. Yoga stärkt effektiv und ganz ohne Nebenwirkungen und sorgt nebenher noch für bessere Laune.

Yoga für Schultern & Nacken

Viel Home-Office und langes Sitzen am Schreibtisch sowie psychischer Stress führen schnell zu Problemen im Schulter- und Nackenbereich. Diese Stunde wird dir helfen, die Schultern und den Nacken wieder zu entspannen. Wir werden stärkende Übungen für diesen Bereich praktizieren, um akute Nacken- und Schulterverspannungen zu lindern und Schmerzen vorzubeugen.