Hygienekonzept

Unsere Studios sind wieder geöffnet!

Infektionsschutzmaßnahmen in unseren Studios:

  • Der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen muss, wo immer möglich, eingehalten werden – nicht nur im Kursraum, sondern auch beim Betreten und Verlassen des Yogastudios. 
  • Bitte lege für die Teilnahme an einem Kurs unseren Studio einen tagesaktuellen negativen Covid19 Bürger-Test (nicht älter als 24h, kein Selbsttest), deinen Impfpass (2 Wochen nach letzter Impfung) oder einen Nachweis, dass du volllständig genesen (nicht älter als 6 Monate und mind. 28 Tage alt) bist vor. Auch unser Team wird sich regelmäßg testen.
  • Da die Anzahl der TeilnehmerInnen im Studio derzeit noch begrenzt ist, bitte vorher über unser Buchungssystem (fitogram) anmelden. Bitte gebt dort auch eure kompletten Kontaktdaten an (Informationspflicht), damit wir euch in einem Infektionsfall kontaktieren können. Bitte nehmt bei einem nachträglichen Infektionsfall auch umgehend Kontakt mit uns auf. Mail: namaste@yoga-barn-berlin.de 
  • Beim Betreten und Verlassen des Studios bitte eine FFP2-Maske tragen.
  • Komm bitte nicht eher als 15-10 min vor Klassenbeginns ins Studio. Betreten des Studios erst, wenn die Gruppe aus der vorherigne Klasse die Räme verlassen hat.
  • Wir werden nicht wie gewohnt Getränke (Tee oder Wasser) ausgeben, bitte bringt euch dies selber mit.
  • Lasst bitte Eure persönlichen Gegenstände im Vorraum liegen, damit der Kursraum nicht so voll ist.
  • Nach dem Betreten des Yogastudios bitte die Hände mit Desinfektionsmittel desinfizieren.
  • Das Tragen der FFP2-Maske ist – bei Einhaltung der Mindestabstände – nach derzeitiger Rechtslage während des Unterrichts nicht verpflichtend. Sie ist jedoch grundsätzlich auch bei Einhaltung der Mindestabstände jeder Person im Yogastudio bis zum Erreichen der eigenen Yogamatte im Kursraum zu tragen.
  • Wir haben die Positionen für die Matten markiert und diese dürfen auch nur so liegen, um den Mindestabstand einzuhalten.
  • Es darf nur auf der eigenen Yogamatte praktiziert werden. Nutzung von studioeigenen Hilfsmitteln, nur wenn der LehrerIn diese ausgibt (z.B. Bolster für Yin Yoga oder Blöcke). Decken dürfen derzeit noch nicht benutzt werden.
  • Die Umkleideräume stehen für die Dauer der Coronakrise nicht zur Verfügung.
  • Körperkontakt ist zu vermeiden. Dies gilt insbesondere für Begrüßungsrituale wie Handschlag, Umarmung oder Wangenkuss. Entsprechend werden die YogalehrerInnen auch keine Adjustments/Hands-On, sondern ausschließlich verbale Anweisungen geben.
  • Von besonderer Bedeutung ist die Einhaltung der Husten- und Niesetikette (Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch). Husten oder Niesen in die Ellenbogenbeuge auch dann, wenn eine Mund-Nasenbedeckung getragen wird. Beim Husten und Niesen von anderen Personen abwenden.
  • Nach Kursende ist das Yogastudio auf kürzestem Weg zu verlassen.
  • Wir werden die Yogaräume während der Praxis lüften und unsere Räume regelmäßig reinigen und desinfizieren. 
  • Eine Teilnahme ist nicht gestattet, wenn du in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer Covid-19 erkrankten Person hattest oder selbst einen Infekt der Atemwege hast.
  • Wir bitten um dein Verständnis, wenn Kurse aufgrund von kurzfristigen Krankheitsfällen ausfallen müssen. Du erhältst dann umgehend von fitogem eine Stornierungsmail.